Rückblick 2014

 

Wir hatten im vergangenen Jahr kaum angekündigte Arbeitseinsätze. Es hat sich statt dessen eine Art permanenter Arbeitseinsatz entwickelt. Mitglieder haben sich auch unter der Woche verabredet oder es wurde vor und nach dem Training gearbeitet.

 

Was wir alles geleistet haben:

Das Gestrüpp außerhalb der Rennbahn gemäht, gehäckselt und auf den Kompost abtransportiert

Die Bäume, die zu knapp am Zaun standen, ausgeschnitten oder gefällt

Den grünen Absperrzaun neben den Boxen fixiert

Innenzaun fixiert und Steher ersetzt

Umfassung des Kompostes mit einem Holzzaun

Kompost abtransportiert

Sickergrube entleert

Den großen Vollholztisch und die zugehörigen Sessel auf die Terrasse transportiert

Die Erweiterung der Terrasse an der Südseite der Hütte, Kiesuntergrund und Platten verlegt, Einfassung bepflanzt

Zwei Sickergruben an der Nordseite und Südseite ausgehoben, mit Folie ausgelegt und mit Kies aufgefüllt

Das Kiesbett und die Begrenzung um die Terrasse erneuert

Zielhaus versetzt

  • Schrämen des Betons am alten Standpunkt

  • Neues Fundament ausgehoben

  • Fundament gegossen

  • Unterbau aus Holz gebaut

  • Zielhaus versetzt

  • Aufräumarbeiten: Beton und Steine im Innenteil der Bahn weggeräumt, den alten Zaun abtransportiert

Sprintstrecke mit Sandauslauf

  • Grube ausgehoben

  • mit dem Aushub die Außenseite der Rennbahn in der ersten Kurve aufgeschüttet

  • Sand aufgebracht

  • nochmals Sand aufgebracht

Carportboden mit Kies aufgeschüttet

Carportdach gedeckt und Dachrinne angebracht

Dach des Hasenturms installiert

Vielfach Sperrmüll und Restmüll entsorgt

Die Boxen angehoben und den Innenraum und den Zugang eingeebnet

Boxen abgeschliffen und neu gestrichen

Neue Nummernschilder an den Boxen angebracht

Die Feder an der Startbox repariert

Eine gebrochene Verbindung an der Box geschweißt

Neuen Grill installiert, alten Grill entsorgt

Neue Stellagen, Regale für die Kaffeeecke in der Küche und das Tellerbord gebaut

Auflage auf den Kühlschrank für die Kaffeemaschinen konstruiert

Bau zweier Tische, für eine Kücheninsel und für das Buffet bei Veranstaltungen

Saisonale und frische Küche während des ganzen Jahres, hausgemachte Kuchen und Torten an allen Veranstaltungen und beim Training

Anbau einer breiten Holz - Treppenstufe am Nordausgang, keine Gefahr mehr zu stolpern

Neue Leuchtmittel (LED) und Ersatz der Leuchtstoffröhren zur Energieeinsparung

Neue Lampen im Innenraum, auch zur Beleuchtung des Buffets

Installation eigener Leitungen und Sicherungen für die Küchengeräte

Zwei Arbeitsleuchten in der Küche mit Blendschutz installiert

Beleuchtung mit Bewegungsmelder beim Eingang zur Terrasse, am Nordeingang und am Bauwagen und WC

Stromkabel zum Carport, Elektrik im Carport

Streichen der Eingangstüre West

Renovierung der Eingangstüre Nord

Regelmäßige Reinigung der Hütte inklusive Fensterputzen

Bearbeiten der Maulwurfshügel

Karabiner an den Holzpfeilern der Terrasse für das gefahrlose Anleinen unserer Hunde

Aufkleben von Raubvogelsilhouetten auf den Fenstern für die Sicherheit der Singvögel

Nistkästen aufgehängt

Einbau der neuen Schlösser mit mehr passenden Schlüsseln

Anbringen und Verkleiden einer Kabelheizung für die Wasseruhr während der Wintermonate

Aufräumen und Entrümpeln des Bauwagens, Einrichten des Büros

Eingraben des Elektrokabels am Bauwagen

Aufschüttung von Kies vor dem WC und am Eingang zur Rennbahn

Entsorgen des tonnenschweren alten Rasenmähers

Abtransport der gebrochenen Platten

Reparatur der Hasenmaschine für die Rennbahn

Reparatur und Wartung des Toro, etwas höher legen der Schnittfläche

Weiche Einfassung aus Plastik am unteren Ende des Zauns im Bereich des Auslaufs der kurzen Rennstrecke.

Regelmäßiges Mähen mit dem Toro und dem Handrasenmäher, Ausmähen der Schiene

Pflanzen mehrerer Bäume und Sträucher und zweier Rosenstöcke

Anlegen eines Hochbeetes für Küchenkräuter und von Blumenbeeten

Pflege der Sträucher an der Bahn

 

Betreuung der Homepage durch mehrere Mitglieder, fast 100 000 Zugriffe in diesem Jahr

Betreuung der Journalistin und der Fotografin für den Artikel in der Wochenendbeilage der Tiroler Tageszeitung

Mehrere Workshops, kollegial und mit Fachleuten von außerhalb

Zuchtzulassung und Messtermin des ÖKWZR

Zweimal Doggy Race

Regelmäßiges Training zweimal pro Woche, betreut von eigenen Teams. Mehr als 370 Trainingsläufe im Jahr 2014

Zwei Rennen und zwei Coursings mit etwa 300 Teilnehmern

 

Vielen Dank an alle Helfer und Sponsoren!

 

Damit uns nicht langweilig wird, die Vorhaben für nächstes Jahr:

Pflege der Rasenbahn

Bau einer erhöhten Plattform mit Treppe am Zielhaus

Installation der Zeitnehmung und Verlegen der Kabel von den Startboxen und Zielpunkten zum Zielhaus

Neue Hundeboxen außen an der Hütte

Karabiner zum Anhängen der Hunde auch im Innenraum der Hütte

Ein Zaun in der zweiten Halbkurve, so dass ein dritter Hundeauslauf entsteht.

Doggy Race

Workshop für Neueinsteiger mit Nicht-Windhunden

Fortführung von Reizangeltraining und Steadiness

Vier Veranstaltungen: CACIL Schneecoursing, Klubsiegerausstellung mit CACIL Rennen, CCLA Rennen, CACIL  Herbstcoursing